Der Wirsing gehört zu den Wintergerichten, die mir nie zuviel werden. Ich esse ihn in verschiedenen Varianten, vegetarisch, mit Wurst, als Quiche. Egal in welcher Form, er ist und bleibt einfach lecker.

Wirsing mit Sellerie-Kartoffel Brei

Zutaten

Für den Wirsing

  • 1 mittelgroßer Wirsing
  • 50 g Speck Vegetarier lassen ihn natürlich weg
  • Olivenöl zum Anbraten
  • 3 EL selbstgemachte Brühe oder Instant 🙁
  • 1 EL Muskatnuss
  • etwas Butterschmalz

Für den Sellerie-Kartoffel Brei

  • 500 g Kartoffeln
  • 400 g Sellerie
  • 1/4 Butter
  • 250 g Sahne

Gemüsebrühe

  • 750 g Suppengemüse (Sellerie, Möhre, Poree)
  • 100 g Salz

Anleitungen

  1. Die selbstgemachte Brühe (das Rezept unten) in einem großen Topf anbraten (ohne Wasser). Wenn die Brühe langsam trocken wird und duftet, etwas Butterschmalz und Olivenöl dazu geben und den klein geschnittenen Wirsing darin anbraten (bis einige Blätter braun werden). Zu dem Wirsing Wasser angiessen und köcheln lassen. Den Speck hacke ich zwischendurch klein. Anschließend den Speck in der Pfanne anbraten und zum Wirsing dazu geben. Mit Pfeffer und Muskat abschmecken. 

    Vorsicht! Durch den Speck und die Brühe wird der Wirsing salzig. Wenn man wenig Salz gewohnt ist, würde ich mit dem Speck und der Brühe etwas vorsichtig umgehen und vielleicht weniger davon nehmen.


    Für den Sellerie-Kartoffel Brei

    Die Kartoffeln und der Sellerie werden geschält, klein gewürfelt und im Salzwasser gekocht. Wenn sie fertig sind, abgiessen und mit vorgegebenen Menge Butter und Sahne zerstampfen.

    Als Nicht-Vegetarier essen wir gerne eine selbstgemachte Wurst dazu. 

  2. Für die selbst gemachte Gemüsebrühe kaufe ich das fertig abgepackte Gemüse aus dem Supermarkt. Das Gemüse wird geputzt und zusammen mit dem Salz in einer Moulinette oder im Thermomix, oder was auch immer zerkleinert. Achten sie nur darauf, dass sie das Gemüse nicht zu matschig mixen. Es soll körnig bleiben. Ich nehme ein sauberes Glass, fülle das Gemüse ein und drücke es fest. In diesem Zustand bleibt es im Kühlschrank sehr lange haltbar.