Ich warte sehnsüchtig auf die Grill-Tage, die warmen Abende mit Freunden beim leckeren Weißwein und reichlich Grillgut auf dem Tisch. Aber was ich am meisten daran mag ist gar nicht das Fleisch, sondern die vielen Kleinigkeiten, die man dazu serviert. Wie zum Beispiel den gegrillten Schafskäse mit Tomaten. Ich lege ihn in Alufolie und diese drücke ich an den Seiten fest. Heute ist leider ein kalter Tag, an dem man keinen Gedanken ans Grillen verschwendet. Deswegen mache ich meinen Schafskäse im Backofen und im Backpapier und nicht in der Alufolie (die ich in Wirklichkeit nicht so gerne benutze).

Drucken

Gegrillter Schafskäse mit Tomaten, Zwiebeln und Thymian

Zutaten

  • 200 g Schafskäse
  • 1 große Zwiebel
  • 2 mittelgroße Tomaten
  • Mehrere Zweige Thymian
  • Olivenöl zum Beträufeln
  • Pfeffer
  • frischer Thymian alternativ getrockneter Thymian
  • Backpapier
  • eine Schnur aus Baumwolle

Anleitungen

  1. Den Backofen auf 200 Grad aufheizen.

  2. Den Schafskäse in 1cm dicke Scheiben schneiden und auf das Backpapier legen.

  3. Die Zwiebel schälen, in Ringe schneiden. Die Ringe zwischen den Schafskäse-Scheiben legen.

  4. Die Tomaten waschen, trocken tupfen, in Scheiben schneiden und diese ebenfalls zwischen die Schafskäse-Scheiben legen

  5. Alles mit Pfeffer würzen, mit Olivenöl beträufeln. Die Thymianzweige daran legen.

  6. Das Backpapier zuschnüren und für ca. 30 Minuten in den Backofen legen.

  7. Mit einem frischen Baguette essen oder zum Grillgut servieren.