Diese mexikanische Suppe ist nicht nur für Parties gut oder um nach langem Feiern zu fortgeschrittener Stunde den kleinen Hunger zu stillen.  Dafür ist sie natürlich perfekt. Deftig, scharf und würzig. Was braucht man mehr? Bei mir wird sie ab und zu als Mittagessen gemacht. Dann aber gleich eine große Menge, damit es sich lohnt. Man kann sie sehr gut einfrieren. 

 

Chili Con Carne

Zutaten

  • 400 Gr Rinderhackfleisch
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 rote Paprika
  • 1-2 Chilischotten bzw. getrocknete Chiliflocken
  • 1 kleine Kidneybohnen
  • 1 kleine Dose Mais
  • 2 Zwiebeln
  • 1 kleine Dose Tomaten
  • 4-5 Möhren
  • 1 Prise Zucker
  • 2 EL Tomatenmark
  • Pfeffer, Salz
  • 1 TL geräucherte Paprika
  • 1 TL gemalener Piment
  • 1 EL Thymian
  • 1 EL Kreuzkümmel
  • 500 ml Rinder- oder Gemüsebrühe
  • etwas Olivenöl zum Anbraten

Anleitungen

  1. Zwiebeln und Knoblauch klein schneiden und im Öl anbraten.

  2. Kidneybohnen und Mais abtropfen.

  3. Paprika und Chilis waschen, durchschneiden, entkernen. Die Paprika in Würfel, Chilis in ganz kleine Stücke schneiden. Möhren waschen, schälen und ebenfalls in Würfel schneiden.  

  4. Das Hackfleisch in einem großen Topf anbraten. Tomatenmark und Möhren dazu geben und anschwitzen. Mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen. 

  5. Die Dosen-Tomaten und Brühe hinzugeben und aufkochen. 

  6. Die restlichen Zutaten (Paprika, Mais, Bohnen, Chilis) hinzu geben.

  7. Mit Salz und Pfeffer, Zucker, Kreuzkümmel und geräuchertem Paprika würzen.

  8. ca. 30 Minuten köcheln lassen.