die Milchbar


Kochen • Backen • Geniessen

Kategorie: Hauptgänge (Seite 2 von 2)

Sauerkraut mit Sahne

Vielleicht geht es Ihnen auch so wie mir. Ich brauche hin und wieder etwas bodenständiges, etwas was ich schon lange kenne, vor allem aber abseits des modischen Schnickschnacks. Deswegen habe ich heute beschlossen ein Sauerkraut mit Sahne zu machen. Dazu gab es Schupfnudeln. Die passen so herrlich zum Sauerkraut. Man kann aber sehr gut normale Nudeln dazu servieren. Dazu können Sie ein Schweinekotelett oder eine Bratwurst servieren. Den Vegetariern brauche ich hier keine Tipps zu geben. Sie wissen selber was sie weg lassen sollen.

Weiterlesen

Spinat Torte

Ich gehöre zu der Generation, die noch zum Spinat-Essen gezwungen wurde. Es hieß, der Spinat wäre wegen des Eisengehalts lebenswichtig für Kinder. Das wäre auch gar nicht so schlimm gewesen, wenn es nicht nur diese Blubb-Pampe ohne Gewürze gegeben hätte.  Wie Schade. Meine Tochter durfte mittlerweile den Spinat als schmackhaftes Gemüse kennenlernen und ißt ihn sehr gerne. Wenn mann ihn auch noch mit Pfannkuchen in Form einer Torte anbietet, kann man damit auch Kinder begeistern.

Weiterlesen

Lauch Quiche

Auch wenn wir an manchen sonnigen Tagen im vergehenden Winter von Frühlingsgefühlen durchströmt werden, der Winter ist aber noch nicht vorbei und wir müssen uns gedulden, bis das frische Gemüse auf dem Markt erhältlich ist. Bis dahin greifen wir auf das leckere Wintergemüse zurück, das sich so lange frisch hält und uns die Chance bietet noch frisch zu kochen.

Weiterlesen

Soufflees mit Nordseekrabben (Käse für Vegetarier)

Ein französisches Essen, raffiniert und leicht. Ein Soufflee kann herzhaft oder süss vorbereitet werden. Im Backofen kommt das Soufflee hoch und sieht wie ein Pilz aus. Es bildet eine dünne Haut, innen bleibt es weich. Leider fällt es nach dem Backen zusammen. Es sollte sofort serviert werden.

Wer keine Nordseekrabben mag, kann sie durch 100 g geriebenen, würzigen Käse, z.B. einen Comte ersetzen.

Weiterlesen

Zimt-Hühnchen mit Reis

Milchreis mit Zucker und Zimt, das kennen wir alle. Auch Äpfel bringt man gerne mit Zimt in Verbindung. Aber Hühnchen? Wer würzt schon ein Hühnchen mit Zimt. Dabei schmeckt es vorzüglich und im Nahen Osten ist das nichts Aussergewöhnliches. Es ist ein Essen, das man gerne teilt. Dazu gehört unbedingt eine Kiste Bier und mindestens zwei Gäste.

Weiterlesen

Kartoffel Quiche

Entdecken Sie hier eines meiner Lieblingsessen,  die deftige und schmackhafte Kartoffel Quiche mit Speck. Durch den Zusatz von einem würzigen Käse und Thymian wird sie trotz ihrer Einfachheit zum raffinierten Gaumenschmaus.

Weiterlesen

Wildschwein-Rippchen mit Kartoffel-Sellerie Pfännchen

Ich habe schon mit den Pfännchen angefangen als mein Mann mit den Wildschwein-Rippchen um die Ecke kam. Die lagen schon ein Tag im Kühlschrank, der nächste Tag war schon für was anderes verplannt, also sollten sie zu den Pfännchen serviert werden. Wahrscheinlich hätte ich sonst die beiden nie zusammen gebracht aber nun, ich hatte keine andere Wahl als dies zu tun. Am Ende musste ich feststellen, das war endlich mal was anderes, auch passend obendrein.  Die Grill Zeit hat noch nicht angefangen also musste der Backofen wieder seine Dienste leisten. Viel Zeit zum Marinieren gab es auch nicht. Ich habe die Rippchen gebacken, ohne sie vorher zu kochen. Leider. Diese Art der Zubereitung finde ich ausgesprochen gut. Das gekochte Fleisch wird sehr zart, fällt quasi auseinander. Anschließend werden sie im Backofen kross gegrillt. Die Variante folgt demnächst.

Weiterlesen

Zwiebeltarte

Wenn man bei diesem Rezept einen Blätterteig aus dem Supermarkt nimmt, ist  das Gericht wirklich schnell gemacht. Man braucht nicht mal groß einzukaufen. Zwiebeln hat so gut wie jeder zu Hause. Eine ganz einfache Art von Tarte und doch sehr schmackhaft. Im Aussehen wie im Geschmack sehr rustikal. Mit einem Glas Wein schmeckt sie am besten.

Weiterlesen

Pierogi Ruskie à la Eliza

Pierogi – eine Art Ravioli aus Polen oder Galizien. Übersetzt – russische Pierogi. Sie sind aber, so viel ich weiß,  in Russland auf diese Art absolut unbekannt.  In Polen sind Pierogi sehr beliebt. Sie werden mit Kartoffeln und einer Art Ricotta gefüllt. Ich wollte sie hier in Deutschland machen, habe aber den besonderen Käse nicht bekommen. Seit dem mache ich sie auf meine Art – mit Ziegenfrischkäse.

Weiterlesen

Ravioli gefüllt mit Roter Beete

Ich liebe Rote Beete – in allen möglichen Varianten. Als Suppe, als Carpaccio, Mus, – gebacken oder gebraten. Es gibt keine Grenzen. Rote Beete erfreut sich in Polen einer besonderen Beliebtheit. Kleine Kinder kriegen sie zu Essen und lernen sie schnell zu lieben. Je älter ich werde, desto mehr Gerichte mit Roter Beete probiere ich aus.  Vor ein paar Tagen bin ich auf die Idee gekommen Ravioli mit Roter Beete zu machen. Ich dachte sie werden matschig, aber es hat sehr gut funktioniert. Ich kann nur sagen, die Ravioli waren sehr lecker.

Falls sie an dieser Stelle denken – Ravioli? Selber machen? Nein Danke! Es geht einfacher als gedacht und wenn die Rote Beete gekocht ist, ist die Füllung sehr schnell hergestellt.  Trauen Sie sich. Selbst gemachte Ravioli sind wirklich etwas Feines.

Weiterlesen

Neuere Beiträge