die Milchbar


Kochen • Backen • Geniessen

Schlagwort: hannover (Seite 1 von 2)

Kekse mit Rum-Rosinen

Inspiriert durch Scheibenwerfen, ist ein französischer Bäcker auf die Idee gekommen Kekse in Form der Scheiben zu backen. Man kann sie mehrere Tage aufbewahren. Nach ein paar Tagen schmecken sie sogar noch besser als an dem Back-Tag. Ideal für spontanen Besuch oder Hunger zwischendurch.

Weiterlesen

Karottenpuffer mit Hummus

Salam Aleikum. Lassen Sie sich in den Zauber des Orients entführen und geniessen sie die Köstlichkeit der arabischen Küche. Sie sollen aber nicht gleich in ein syrisches Restaurant gehen, nein, das wäre zu einfach. Auch wenn das zugegebenermaßen seine Vorteile hat. Das Entscheidende würde dabei aber fehlen, nämlich die verschiedenen Gerüche der Gewürze, die bei der Zubereitung in die Nase steigen und den Koch vom Orient träumen lassen.

Weiterlesen

Erbsensuppe

Giftig grün, lecker und vor allem sehr schnell gemacht. In ihrem Rezept empfiehlt Maria Elia die tiefgefrorenen Erbsen. Durch sie erhält die Suppe ihre schöne Farbe. Das kenne ich bereits von der Rote Bete Suppe und es funktioniert tatsächlich sehr gut.

Weiterlesen

Lauch Quiche

Auch wenn wir an manchen sonnigen Tagen im vergehenden Winter von Frühlingsgefühlen durchströmt werden, der Winter ist aber noch nicht vorbei und wir müssen uns gedulden, bis das frische Gemüse auf dem Markt erhältlich ist. Bis dahin greifen wir auf das leckere Wintergemüse zurück, das sich so lange frisch hält und uns die Chance bietet noch frisch zu kochen.

Weiterlesen

Flan pàtissier

Ein Verwandter des pastèis de nata, eine Mischung aus Ei, Zucker und Milch. Und wer in Lissabon, in der Confeitaria Pastéis de Belém gesessen hat und dort die süße Eiersahnecreme auf knusprigem Blätterteig, noch lauwarm serviert, bekommen hat, der weiß wovon die Rede ist. Eines davon ist nicht genug. Leider ist das Rezept immer noch nach 180 Jahren geheim. Wahrscheinlich ist dieses Erlebnis auf der Zunge nicht zu wiederholen, außer man fährt wieder nach Lissabon. Aber der Flan pàtissier ist ein gutter Kompromiss. Ein Kuchen französicher  Abstammung,  ist aber genauso lecker. Und ehrlich, es würde mich wundern, wenn die Meister der Patisserie es nicht hingekriegt hätten.

Weiterlesen

Soufflees mit Nordseekrabben (Käse für Vegetarier)

Ein französisches Essen, raffiniert und leicht. Ein Soufflee kann herzhaft oder süss vorbereitet werden. Im Backofen kommt das Soufflee hoch und sieht wie ein Pilz aus. Es bildet eine dünne Haut, innen bleibt es weich. Leider fällt es nach dem Backen zusammen. Es sollte sofort serviert werden.

Wer keine Nordseekrabben mag, kann sie durch 100 g geriebenen, würzigen Käse, z.B. einen Comte ersetzen.

Weiterlesen

Latkes

Latkes sind kleine, frittierte Kartoffelpuffer, die in der jüdischen Küche als Beilagen zu Mahlzeiten serviert werden. Die Kartoffeln werden gerieben, abgespült und in einem Tuch ausgedrückt. So wie Kartoffelpuffer, kann man Latkes süß oder herzhaft servieren. Diese herzhafte Variante besteht aus Kartoffeln und Pastinaken mit speziellen Gewürzen.

Weiterlesen

Kartoffel Quiche

Entdecken Sie hier eines meiner Lieblingsessen,  die deftige und schmackhafte Kartoffel Quiche mit Speck. Durch den Zusatz von einem würzigen Käse und Thymian wird sie trotz ihrer Einfachheit zum raffinierten Gaumenschmaus.

Weiterlesen

Quinoa Salat mit Mango und Avocado

Quinoa mit ihrem milden, etwas nussigen Geschmack bietet nicht nur ein Geschmackserlebnis sondern ist eine ideale Grundlage für kreative Salate. In der Kombination mit Avocado, Mango und Brokkoli ist sie nicht nur gesund sondern schmeckt mega lecker.

Weiterlesen

Mohn-Pfannkuchen

Zu diesem Pfannkuchen-Nachtisch sagt niemand nein. Er ist ein purer Genuss. Das Zusammenspiel zwischen dem leicht salzigen Karamell, Eis und Cointreau ist einfach perfekt.

Weiterlesen

Ältere Beiträge